Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK Dinslaken-Voerde-Hünxe e.V.

Tel: 02064 - 44 68 0
Fax: 02064 - 44 68 88
info[at]drk-dinslaken[dot]de


DRK-Geschäftsstelle
Heinrich-Nottebaum-Straße 24
46535 Dinslaken

 

 

Blutspendetermine

Auslandshilfe

Illustration Auslandshilfe
Foto: S.Trappe / DRK

Weltweit auf DRK.de

Mitglied werden

Foto: DRK-Mitarbeiter formen das Rote Kreuz-Logo
Foto: Mrosek / DRK Rhein-Sieg

Erste-Hilfe Lehrgänge

Der DRK-Kreisverband Dinslaken-Voerde-Hünxe e.V. bietet die folgenden Lehrgänge an:

Erste-Hilfe/Notfalltraining am Kind für Eltern, Erzieher/innen und alle Interessierten
25.11.2017 08.00-17.00 Uhr
St. Vinzenz Hospital,
Dr.-Otto-Seidel-Str.... [mehr]

DRK-Kreisversammlung mit Sicht auf die Arbeit im Rettungsdienst

Die Kreisversammlung des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Dinslaken-Voerde-Hünxe e.V. fand in Voerde, Gasthof Hinnemann, statt. Das zentrale Thema der Veranstaltung kam aus der Praxis des ...

Nachdem der Vorsitzende Dr. Kurt Gerritz die Versammlung mit einem historischen Diskurs eröffnet hatte, folgte das Gedenken an die Verstorbenen des Kreisverbandes. Bürgermeister Dirk Haarmann begann... [mehr]

Welt-Erste-Hilfe-Tag 2017: Hilfe bei Unglücksfällen zu Hause - DRK zeigt in Rotkreuz-Kursen wie es geht

Mehr als eine Million Menschen verunglücken jährlich in Deutschland in ihrem häuslichen Umfeld. Laut Schätzungen des Bundesamtes für Arbeitsschutz- und Arbeitsmedizin enden fast 10.000 Unfälle...

Einen Grund dafür sieht der Experte Kassen auch in der demografischen Entwicklung. „Deshalb nimmt unser Kreisverband Dinslaken-Voerde-Hünxe am Welt-Erste-Hilfe-Tag 2017... [mehr]

DRK-Dienstleistungen

Foto: Pflegerin mit Senior beim Spazierengehen
Foto: A.Zelck / DRK

Wir bieten umfangreiche Dienstleistungen für Senioren, Behinderte, Kranke, Familien, Kinder und Menschen in Not.
Mehr zu unseren Sozialen Dienstleistungen finden Sie hier.

Fahrdienst für Senioren

Foto: Krankentransporter
Foto: D.Möller / DRK

Wir helfen Menschen, deren Mobilität aufgrund einer Behinderung eingeschränkt ist. Mit unserem Fahrdienst erleichtern wir Ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Weiterlesen.

Alles, was Senioren wünschen

Foto: Seniorin mit Enkelin
Foto: D.Ende / DRK

Manchmal wollen die Beine nicht so recht, und manchmal sind Sie erschöpft oder krank. Dann wünschen Sie sich jemanden, der Ihnen zur Hand geht. Dafür sind wir da. Das Rote Kreuz tut alles für Ihre Selbständigkeit und Ihren Verbleib in der eigenen Wohnung. Wählen Sie selbst:
Hausnotruf, Fahrdienst, Ambulante Pflege